Unsere Philosophie: Darauf kommt es im Bauch-Laden an!

nachhaltig

Der Klimawandel ist eine Herausforderung der aktuellen Zeit, das ist kein Geheimnis. Wir vom Bauch-Laden wollen unseren Beitrag leisten, um unserer Umwelt und kommenden Generationen zukunftsorientiert zu begegnen. Unsere Hauptzutat dabei sind vegetarische und vegane Gerichte! Mit Fladenbroten, Suppen und Bowls beweisen wir, dass umweltbewusster Genuss auf dem Teller nicht nur möglich, sondern auch richtig lecker und bunt ist. Dadurch sparen wir Ressourcen sowie CO² ein. Und wie sich die überwiegend pflanzliche Ernährung auf das Leben vieler Tiere auswirkt, müssen wir nicht erklären! Allerdings hört der nachhaltige Gedanke bei unseren leckeren Gerichten nicht auf, auch im Truck und in der Organisation achten wir auf einen ressourcenschonenden Umgang. Ein Beispiel, auf das wir sehr stolz sind, sind die Teller von Pleta (https://pleta.de/). Auf diesen biologisch abbaubaren Tellern servieren wir unsere köstlichen Gerichte. Hergestellt sind sie aus Palmblättern und deshalb ganz natürlich und plastikfrei! Dieses Konzept hat nicht umsonst den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2022 in der Kategorie „Design“ verdient! Das gibt nicht nur gute Karmapunkte, sondern hilft auch unserer Umwelt und passt so in unsere ganzheitliche nachhaltige Philosophie. We like!

gesund und hochwertig

Unsere veganen und vegetarischen Gerichte haben noch einen weiteren Vorteil: Ohne Fleisch sind sie insgesamt deutlicher gesünder als mit! Auf dieser Basis bauen wir auf. So kaufen wir vorzugsweise qualitativ hochwertige und umweltbewusste Lebensmittel. Dabei achten wir auch auf Bio- oder gar Demeter-Siegel. Insgesamt setzen wir auf viel Gemüse, Hülsenfrüchte sowie hochwertige Öl, das schmeckt und sieht man auch! Reichhaltige Proteine, wertvolle Vitamine und wertvolle Nährstoffe, darauf kommt es uns an! So bunt, vielfältig und ausgewogen wie zum Beispiel unsere Bowl ist – da weiß man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll!



regional und saisonal

In Bezug auf unsere Zutaten ist es uns wichtig mit regional ansässigen Landwirten und Produktanbietern zu kooperieren. Natürlich schaffen wir das nicht immer, aber die Zusammenarbeit mit den lokalen Anbietern wächst immer weiter! Ein paar Beispiele gefällig? Unsere Fladenbrote werden in Stuttgart-Ost gebacken, die Gewürzgurken kommen aus Esslingen, der Heumilch-Käse kommt von Kühen aus dem Allgäu, knackig frische Salate und Rucola werden in Filderstadt oder in Fellbach geerntet und unseren Bio-Glühwein beziehen wir aus Augsburg. Und Apropos Glühwein: Unsere Speise- und Getränkekarte wird der jeweiligen Saison angepasst!

fair und sozial

Neben Fladenbroten und anderen Leckereien steht bei uns auch der Mensch im Vordergrund! Alle Mitarbeitenden können sich im Bauch-Laden frei entfalten und ihre Stärken einbringen. Die verschiedenen Nationalitäten und Hintergründe machen uns zum Bauch-Laden-Team! Um aber nicht nur auf uns selbst zu achten, sondern auch unserer sozialen Verantwortung gerecht zu werden, setzen wir uns für verschiedene Projekte ein und spenden zum Beispiel mehrmals jährlich! Und wir schauen auch über den Stuttgarter Kesselrand hinaus: So sind die Pleta-Teller (https://pleta.de/) überwiegend von Frauen aus Nepal unter fairen Arbeitsbedingungen gefertigt.

(Bildquelle: https://pleta.de/Pleta/Ueber-uns/)






13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen